Aktuelles

Home
 

Mit »Hannah« lassen sich auch schwere Lasten umweltfreundlich transportieren

17.05.2019

Reinhard Spörer vom ADFC Ortsgruppe Langenhagen (rechts) und Bürgermeister Mirko Heuer stellen Langenhagens "Hannah" im Rathaus-Innenhof vor.

Elektrisches Lastenfahrrad kann kostenlos für maximal drei Tage ausgeliehen werden

Langenhagen hat eine Hannah. Das Lastenfahrrad hat seinen Standort im Rathausinnenhof. Dort können es jene abholen, die es vorab unter www.hannah-lastenrad.de gebucht haben. Bis zu drei Tage kann es kostenlos gemietet werden.

Mit dem elektrischen Zweirad lassen sich alltägliche und besondere Fahrten gut meistern. Ob schwere oder unhandliche Einkäufe – bis zu 180 Kilogramm (inklusive des Gewichts der Fahrerin bzw. des Fahrers) lassen sich mit „Hannah“ umweltfreundlich und bequem transportieren. Bei der Langenhagener Hannah handelt es sich um ein elektrisches Lastenrad; die Akku-Leistung reicht für rund 90 Kilometer. Danach muss der Akku wieder aufgeladen werden.

Das Ladegerät wird zusammen mit Hannah verliehen. Die Schlüssel sowie das Zubehör für das Lastenrad können montags bis donnerstags von 8.30 bis 17.30 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr an der Rathaus-Information abgeholt beziehungsweise wieder abgegeben werden.

Die drei Paten Martin Palm, Wilhelm Behrens und Reinhard Spörer kümmern sich um Wartungen und kleinere Reparaturen. Sie sind per E-Mail an hallo@hannah-lastenrad.de erreichbar.

Stadt Langenhagen Mobil