Dienstleistungen

Home
 

Behördlicher Datenschutz

Sobald personenbezogene Daten verarbeitet werden, sind die Regelungen in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie die speziellen datenschutzrechtlichen Regelungen (z. B. NDSG) zu beachten. In der DSGVO ist festgelegt, dass jede öffentliche Stelle, die personenbezogene Daten verarbeitet, eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten zu benennen hat. Zu den Aufgaben einer oder eines Datenschutzbeauftragten gehört es, dafür zu sorgen, dass mit den bei der Stadt Langenhagen verarbeiteten personenbezogenen Daten sowohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch der Bürgerinnen und Bürger sensibel und entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen umgegangen wird. Wenn also Fragen zum Datenschutz bestehen, wenden Sie sich bitte an die/den Datenschutzbeauftragte/n der Stadt Langenhagen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Seite des Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen



Zuständige Behörde:
Behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r
Stadt Langenhagen
Marktplatz 1
30853 Langenhagen



Stadt Langenhagen Mobil