Veranstaltungen

Home
 

STADTRADELN 2019 - Langenhagen

19.05.2019 bis 08.06.2019

Kosten: Teilnahme kostenfrei - online anmelden

Veranstaltungsort: Überall in Langenhagen und der Region Hannover


Radelnde Mitstreiter gesucht! Die Stadt Langenhagen beteiligt sich auch in diesem Jahr am Wettbewerb, den die Region Hannover vom 19. Mai bis zum 8. Juni 2019 im Rahmen des bundesweiten Stadtradelns ausrichtet.

In diesem Zeitraum heißt es erneut, „Wer radelt die meisten Kilometer in der Region Hannover?“ Das ganze unter dem durchaus selbstbewussten Motto „Die Nr. 1 in Deutschland“ – gilt es doch immerhin einen Titel zu verteidigen. ,Auftakt ist im Ottomar von Reden Park in Gehrden. Die vorherige Radtour führt vom Trammplatz in Hannover nach Gehrden.

Logo StadtradelnVereine, Betriebe, Kirchengemeinden, Familien, Schulklassen, Nachbarschaften, Politik und alle anderen möglichen Gruppierungen und auch Einzelpersonen sind aufgerufen, sich im direkten Wettbewerb gegenseitig anzuspornen und gemeinsam gegen die Teams aus zwölf anderen Kommunen der Region Hannover (Burgdorf, Burgwedel, Gehrden, Hannover, Lehrte, Neustadt am Rübenberge, Ronnenberg, Seelze, Sehnde, Isernhagen, Wedemark und Wennigsen) anzutreten. Denn neben dem fahrradaktivsten Kommunalparlament (in Deutschland / aus der Region Hannover) werden in beiden Stadtradeln-Wettbewerben auch die fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern (absolut) sowie mit den meisten Radkilometern pro Einwohnerin/Einwohner (Durchschnittswert) gesucht.

Mitzuradeln ist übrigens ganz einfach: Interessierte Mitstreiter gelangen über diesen Link auf die Stadtradeln-Website, die eigens für Langenhagens Mitstreiter eingerichtet worden ist.

Wer in eine eigenen Team radeln will, muss dort bei der Registrierung einen Kapitän benennen. Diese Person verwaltet während des 21-tägigen Aktionszeitraumes den Online-Stadttradel-Kalender und trägt dort die von allen Teammitgliedern erradelten Kilometer ein. Einzelpersonen können sich in dem offenen Team »Langenhagen« anmelden und tragen dann die von ihnen zurück gelegten Strecken selbstständig ein.

Hier gehts zur  Anmeldung/Registrierung 

Darum geht es!

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, radelnde Mitglieder der kommunalen Parlamente, tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Ziele der Kampagne sind, BürgerInnen zur Benutzung des Fahrrads im Alltag zu sensibilisieren und die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente einzubringen. KommunalpolitikerInnen als die lokalen Entscheider in Sachen Radverkehr sollen im wahrsten Sinne des Wortes verstärkt „erfahren“, was es bedeutet, in der eigenen Kommune mit dem Rad unterwegs zu sein und Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation für RadfahrerInnen dann anstoßen resp. umsetzen. Zudem soll die Politik ihre Vorbildfunktion wahrnehmen und nutzen, um durch positive Beispiele andere zum Radfahren zu ermuntern.

Mehr als 1,7 Millionen Kilometer hatten die Radfahrenden aus der Region Hannover 2017 in drei Wochen zurückgelegt. Damit sicherte sich die Region zum zweiten Mal den Titel „Kommune mit den meisten absolut gefahrenen Kilometern“ beim bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln. Im diesjährigen Aktionszeitraum vom 27. Mai bis zum 16. Juni 2018 heißt es nun erneut: Jeder geradelte Kilometer, ob beruflich oder privat, zählt.“ Stadtradeln ist eine Aktion vom Climate Alliance - Klima-Bündnis - Alianza del Clima e.V. nach dem Motto: Gemeinsam radeln für Klimaschutz und Radverkehrsförderung – das spart CO2 und es macht auch noch Spaß!

Infos zum Mitmachen und Kilometer sammeln auf: www.stadtradeln.de


Stadt Langenhagen Mobil